Geräuschesammler

Herzlich Willkommen auf der Geräuscheplattform des Bezirksjugendrings Oberpfalz! Hier findest du Geräusche, die Kinder und Jugendliche aus der Oberpfalz aufgenommen haben. Du darfst alle Geräusche kostenlos verwenden (siehe CC-Lizenz – Namensnennung-nicht-kommerziell).

Wenn auch du Lust hast, Geräuschesammler/-in zu werden, melde dich bei uns.
Simone Kellner / 0941-5999735 / kellner(at)medienfachberatung.de

Drinnen und draußen in Zeitlarn

Beim Osterferienprogramm im Jugendtreff Zeitlarn haben sich vier Kinder im Alter von acht bis elf Jahren auf die Suche nach den verschiedensten Geräuschen gemacht. In zwei Gruppen sind sie und mit Kopfhörer und Aufnahmegeräten losgezogen und haben drinnen und draußen ihre Ohren gespitzt. Das Ergebnis waren alltägliche Geräusche wie das Schreiben mit einem Filzstift oder Rennen im Flur, aber auch Naturgeräusche wie Wasserplätschern oder Vogelgezwitscher.

Geräusche von Neumarkt

Acht Kinder im Alter von 8 - 12 Jahren machten vom 28.10. - 30.10.13 ihr eigenes Radio unter dem Namen "Antenne Chaos" in einem Radioworkshop des Kreisjugendrings Neumarkt. Am Ende sammelten alle Radiokinder noch Geräusche in Neumarkt. Das Ergebnis waren alltägliche Geräusche wie "Klopfen" bis hin zu sehr außergewöhnlichen wie der "Aliensprache". Alle lernten den richtigen Umgang mit Aufnahmegeräten und achten jetzt sicherlich mehr auf ihre Umgebungsgeräusche als davor.

So klingt Regensburg!

Typische Geräusche von Regensburg - von der Rathausglocke bis zur Historischen Wurstkuchl - sind hier zu finden. Studierende der Kath. Fachakademie für Sozialpädagogik Regenburg sammelten fleißig akustische Besonderheiten ihrer Stadt. Der Geräuschesammler-Worshop fand im Rahmen der Fortbildung "Förderung der Medienkompetenz" an der Fachakemie von 12.-13.11. statt, veranstaltet von der Bayerischen Landeszentrale für Neue Medien (BLM), JFF - Institut für Medienpädagogik in Forschung und Praxis und Medienzentrum Parabol.

Mit den Ohren den Kindergartenalltag suchen

Die Gruppe 4 der Städtischen Kindertagesstätte Altstadt in Regensburg hat sich auf den Weg gemacht, um dem eigenen Kindergartenalltag viele Geräusche abzulauschen. In zwei Gruppen haben die 24 Kinder dabei viele Geräusche gefunden vom „Türen knallen“ bis zum „Luftballon platzen mit Aua.“ Besonders spannend war es, wenn das Geräusch sich ganz anders anhört, als man es selbst wahr genommen hat. Die Geräusche der Kinder sind unter "Neueste Geräusche" auf einen Blick zu finden.

So klingt Regensburg im Sommer

 In der östlichen Altstadt von Regensburg reiht sich eine Baustelle an die andere. Ein wahre akustische Fundgruppe für die Vorschulkinder der Bärengruppe des Kindergartens St. Ulrich!  Schaufelnde Bagger, Bohrer und Presslufthammer forderten die Geräuschesammler-Ohren.  Wie schön ruhig es dazu im Vergleich im Garten des Kindergartens ist...

Geräuschesammler Ferienprogramm Amberg 2013

Unterschiedlichste Wasser- und Plätschergeräusche waren der Hit beim Geräuschesammeln im Rahmen des Ferienprogramms in Amberg.  Das ehemalige Gelände der Bundesgartenschau wurde dabei akustisch von den acht Kinder genau untersucht.

Seiten

Creative Commons Lizenzvertrag

www.geraeuschesammler.de des Bezirksjugendring Oberpfalz steht unter einer Creative Commons Namensnennung-Nicht-kommerziell 3.0 Unported Lizenz. Darüber hinaus­ge­hen­de Erlaubnisse können Sie unter www.medienfachberatung-oberpfalz.de erhalten.